Jan Hoffmann
Diplomarbeit 2012
Betreuung: Prof. Andreas Kramer

Grillen in freier Natur ist für viele Menschen eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Doch nach dem Essen wird es meist umständlich: Der heiße Grill muss abkühlen, die Asche entsorgt werden und der fettige Rost führt leicht zu Flecken auf der Kleidung.

Dieser Probleme hat sich der Koffergrill GRILLGUT angenommen. Dank temperaturneutraler und sauber geschlossener Außenhüle ist der Grill jederzeit transportabel. Die Asche verbleibt zunächst in einem hitzeisolierten Bereich und kann später leicht entfernt werden. Die Ecken und Kanten des Grills sind abgerundet und die Ausmaße so kompakt gehalten, dass der Grill von einer Person an den Tragegriffen oder mittels eines Schultergurtes transportiert werden kann.
Somit ist der Grill nicht nur einfach zu handhaben, sondern hilft auch beim nachhaltigen Umgang mit der Natur, in dem etwa die Asche einfach und ordnungsgemäß entsorgt werden kann.