Spread the love
Ästhetik der Mechanik

Es gibt lange-dünne Kerzen.
Es gibt kurze-dicke Kerzen.
Es gibt lange-mittel-dicke Kerzen.
Es gibt mittel-lange-ziemlich-dünne Kerzen.
Es gibt sehr-lange-mittel-dünne Kerzen.
Es gibt …

… und es gibt für alle Kerzen einen einzigen Kerzenständer!

Der Kerzenständer nutzt die Schwerkraft um eine Kerze zu halten.

Sechs Arme sind ohne weitere Verbindungselemente zwischen dem Gewicht und dem Ring gefangen.

Über angeformte Zahnräder umgreifen die Arme die Kerze.

Variante für: